Das Lächeln von Maryam

Das Lächeln von Maryam

Nicht definiert
2021 - Goethe & Hafis
Ihr Preis:
€  16,90

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ab 20,00 EUR versandkostenfrei (Inland)

lieferbar in 7-8 Werktagen

auf meine Wunschliste Dieser Artikel ist in Ihrer Wunschliste

Dieses Buch wurde vor dreißig Jahren im Iran, in einer Zeit, die von schlimmer Zensur geprägt war, geschrieben. Jedes Buch wurde vom Verlag sorgfältig geprüft, bevor man sich an das Ministerium für Zensur wandte, um verdächtige Fälle zu beseitigen, da man seine Karriere nicht riskieren wollte und das war auch berechtigt. Dann kam die erschreckende Prüfung des Ministeriums für Zensur, das gegen jeden Satz oder jedes Wort Einwände erheben konnte. Mit aller Vorsicht erhielt dieses Buch jedoch schließlich nicht die Erlaubnis, veröffentlicht zu werden. Jahre später wurde es einmal illegal und in einer sehr geringen Auflage veröffentlicht, bis schließlich vor einigen Monaten der Goethe & Hafis Verlag, der auch den Roman Gisso veröffentlichte, anbot das Buch zu veröffentlichen.Worte des Autors: »Und ich erinnerte mich erneut daran, dass ich vor dreißig Jahren selbst der schlimmste und gruseligste Zensor dieses Buches war. Zum Zeitpunkt des Schreibens war ich nicht vorsichtig mit dem, was ich wusste, und war mir sicher, dass dies die verbotenen Grenzen waren. Eine Angstmaschine wurde in mein Gehirn implantiert, um mich zu zensieren, bevor ich schrieb, eine Maschine, die kein Körper war, sondern nur ein Sinn der Angst, der als "Selbstzensur" bezeichnet wurde.Deshalb habe ich mich in dieser neuen Ausgabe entschlossen, dieses Buch so zu schreiben, wie ich es mir vor dreißig Jahren gewünscht hätte, ohne die Belästigung und Einschränkungen der Islamischen Republik und weit entfernt von "Selbstzensur" - in uneingeschränkter Meinungsfreiheit. Das ist das erste Recht eines jeden Autors.«Die Geschichte spielt über 24 Stunden und in einem "Kriegsflüchtlingslager" am Stadtrand von Teheran, das wie einer "Kaserne" oder einem "Gefängnis" ähnelt.Die Geschichte Das Lächeln von Maryam beginnt mit dem Tod von Maryams "Schildkröte" und endet mit dem Tod einer Katze, die versucht, aus dem Gefängnis zu fliehen.

Rabihavi, Ghazi

Produktbeschreibung

Das Lächeln von Maryam

Rabihavi, Ghazi

Verlag: Goethe & Hafis (2021)

Sprache: Nicht definiert

202 S.

21 cm

ISBN-13: 978-3-940762-87-0

Titelnr.: 90151996

FOLGEN

WEITEREMPFEHLEN

SONSTIGES

0  Bewertungen
Jetzt bewerten
Maximale Zeichenanzahl: 100
Maximale Zeichenanzahl: 1000
Maximale Zeichenanzahl: 35

Gesehene Artikel

Öffnungszeiten

Goethe und Hafis Verlag

Borsigallee 26

53125

Bonn

Montag : 9:00 - 13:00 / 15:00 - 18:00 Uhr

Dienstag : 9:00 - 13:00 / 15:00 - 18:00 Uhr

Mittwoch : 9:00 - 13:00 / 15:00 - 18:00 Uhr

Donnerstag : 9:00 - 13:00 / 15:00 - 18:00 Uhr

Freitag : 9:00 - 13:00 / 15:00 - 18:00 Uhr

Samstag : 9:00 - 13:00 Uhr

Ansprechpartner

Jalal Rostami Gooran

0228 / 9250323